Die Kurt-Tucholsky-Schule ist Kulturschule

 

Die Aktivitäten einer Kulturschule sind sehr vielfältig. Jede der sieben Hamburger Kulturschulen hat aber ein konkretes Projekt, das sie im besonderen Maß entwickelt und pflegt und an dem die Schule gemessen werden will.

Wir sind die "Die Singende Schule". Das Kulturschul-Projekt ist im August 2012 im damailgen Jahrgang 5 gestartet und inzwischen bis zum 8. Jahrgang hochgewachsen. Seitdem finden regelmäßig schulinterne Konzerte statt.  Hier singen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 in einem Chor mit über 200 Sängerinnen und Sängern.

Seit Anfang 2015 haben wir eine Kooperation mit der Hip-Hop-Academy Hamburg.

Wir sind Kooperationspartner des Hamburger Jugendfilmfestivals Michel. In den vergangenen Jahren wurden dort die Filme "Zwischenstand" und ""Glück ist eine Illusion" gezeigt, der mit Schülerinnen und Schülern an unserer Schule produziert wurde.

 

Julia Montag, Koordination Kulturschule



Mehr zur Kulturschule bitte hier klicken.

Download: Presseerklärung hier klicken - PDF-Datei (≈ 100 KB)

In Kooperation mit

Kulturschule

hhacademy